Rückblick auf 5 Jahre SHPU

Nie im  Traum hätte ich jemals gedacht, dass ich mal eine Gruppe leite.  Durch die Unterstützung meines Mannes habe ich es gewagt, und eine Anzeige in der Tageszeitung gesetzt, da ich mich nach der Diagnose Parkinson mit anderen austauschen wollte. Dies ist nun 5 Jahren her  und  die Gruppe existiert immer noch.

Durch  die  Unterstützung  des  Aktivbüros der Stadt  Würzburg,  konnte  die Gruppe  im Selbsthilfehaus regelmässige  Treffen abhalten.

Auch  einige Angehörige sind mit dabei.  Bei diesen Treffen besprechen wir unsere verschiedenen Aktivitäten, neue Aktionen uvm.

dies sind z.B.:

  •  Besuch einer Parkinsonklinik ( Wolfach)
  •  Infostand  am  Gesundheitstag (Würzburg)
  •  Infostand am MFM
  •  Unterstützung  Nordic Walking Lauf
  •  Besuch einer anderen SHG
  •  gemeinsame  Gymnastik
  •  Öffentlichkeitsarbeit
  •  Sommerfest

 

und nicht zu vergessen, der persönliche Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.